Donnerstag, 15. Oktober 2015

Lapidar-Antiqua

Liebe Schriftbegeisterte,

auf dem Schlauderhof trafen sich wieder Interessierte zum Schreiben. Diesmal war es ein Kurstag zu der Lapidar-Antiqua, geschrieben wurde mit der Spitzfeder.


Da muss man die Feinheiten schon mal genau unter die Lupe nehmen:



Zuerst wird analysiert, aber Schrift entsteht durch Schreiben. Deshalb muss es jeder selber ausprobieren.




Es sieht leichter aus als es ist, da hörte man schon mal das ein oder andere Seufzen in der konzentrierten Stille des Arbeitens.



Dafür gibt es unzählige Möglichkeiten, diese sehr alte Schrift zu verwenden. 
Nach dem mitunter anstrengendem Üben der Formen sprudelten die Ideen nur so aus den Teilnehmern heraus. 
Am Ende des Kurses lagen viele verschiedene Kombinationsmöglichkeiten auf dem Tisch.






Da blieb für Brigitte als Kurleiterin nur noch, sich bei der Gastgeberin zu bedanken:



Bis bald
Die Schriftkünstler

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Euer Interesse!