Dienstag, 31. Mai 2016

Kalenderblatt

Liebe Schriftbegeisterte,

Katharina beschrieb das Kalenderblatt mit einem Spruch von Walt Disney.
Bis bald
Die Schriftkünstler



Sonntag, 15. Mai 2016

Liebe Schriftbegeisterte,

Monika beschrieb zwei Kalenderblätter.
Bis bald
Die Schriftkünstler

Donnerstag, 12. Mai 2016

Papierschöpfen

Liebe Schriftbegeisterte,

dieses wunderschöne Papier haben wir selbst geschöpft.
 Die liebe Maria lud uns zu sich nach Österreich ein und zeigte uns das Papierschöpfen.
Die Papiermasse wurde angerührt und schon konnte geschöpft werden. Danach wurde es auf Filzplatten gelegt.
 Die Platten kamen dann in eine Presse.
Nachdem das meiste Wasser rausgepresst war
 wurden die Papierstreifen abgezogen und gebügelt.
 Und schwups war das Papier fertig!
Katharina bürstete die Filzplatten, damit sie wieder bereit für den nächsten Einsatz waren.
Einige von uns schöpften Gräser mit in das Papier.
 So sahen die Blätter nach dem Bügeln aus.
Mit heißem Wachs wurden die Papierstreifen bestrichen
 und somit konnte man die eingearbeiteten Gräser wunderbar sehen.

Liebe Maria VIELEN VIELEN DANK!
Es war ein wundervoller Tag!

Bis bald 
Die Schriftkünstler






Sonntag, 8. Mai 2016

Vernissage im Bartlhaus

Liebe Schriftbegeisterte,

am 23.04.2016 waren wir Schriftkünstler zur Vernissage von Gisela zur Strassen
im Bartlhaus in Pettenbach (Österreich).
 Die Ausstellung ist einfach wundervoll.

 Brigitte schrieb ins Gästebuch.
Hier einige der Schriftkünstler.

Bis bald
Die Schriftkünstler


Mittwoch, 4. Mai 2016

Frühlingsfest

Liebe Schriftbegeisterte,

am Sonntag waren wir auf dem Frühlingsfest des Golfclubs Lauterhofen. Einige der Schriftkünstler haben etwas ausgestellt.
Anita zeigte hier 3 Werke:
Die beschriebene Tafel hat Katharina gemacht.
Brigitte stellte diese beiden Leinwände aus.
Monika schrieb vor Ort für die Besucher Namensschilder.

Auch Julia zeigte Schrift - hier in Stein.
 Die nachfolgenden Karten gestaltete Monika.



Bis bald 
Die Schriftkünstler

Sonntag, 1. Mai 2016

Capitalis Monumentalis

Liebe Schriftkünstler,

am Ende kommen wir zu den großen Rundungen:


Im Großen mit dem Flachpinsel - Frank demonstriert jede Bewegung sehr deutlich auf Packpapier, das an die Wand geklebt wurde. Dadurch kann jeder die kleinsten Details hervorragend beobachten.


Im Kleinen folgen die Buchstaben dann mit der Bandzugfeder auf dem eigenen Blatt:


Unsere breiten Streifen mit den Übungen hefteten wir am Ende zu einem kleinen Buch. Dieses Exemplar ist von Frank, denn so schön konnten wir am Ende der drei intensiven Tage noch nicht schreiben:


Ein toller Kurs, aus dem wohl jeder mit großem Respekt vor dieser beeindruckenden Schrift, aber auch mit beflügelnden kleinen Erfolgserlebnissen nach Hause ging.

Herzlichen Dank an Frank für seine Geduld und das richtige Maß an Herausforderung und fürsorglicher Begleitung!

Bis bald
Die Schriftkünstler